Donnerstag, 5. November 2015

Ein besonderes Kleid für einen besonderen Anlass

Wer von euch Kinder hat, 
kennt vermutlich die Herausforderung,
 neben dem Leben als Eltern auch noch ein Paarleben zu führen. 
Ich wage zu behaupten, dass die Herausforderung mit der Anzahl der Kinder steigt,
und sich proportional zum Alter der Kinder verhält.
Sprich: je kleiner, desto größer die Herausforderung.

Bei uns ist das nicht anders.
Neben dem facettenreichen alltäglichen Leben findet sich selten die Zeit und auch die Energie um da ordentlich was in die Partnerschaft zu investieren.

Nicht so letztes Wochenende, denn da war Paarzeit angesagt.
Jemand, der es gut mit uns meint, hat uns einen Babysitter geschickt, und so haben wir uns aufgemacht ins Theater.
Theater ist von jeher etwas, das ich liebe, und wofür ich mich gern chic mache!

Also hab ich mir für "unseren" Abend ein Kleid genäht.



Nach dem Schnitt Herbstgold von Wilde Matrossel ist ein Kleid aus mintfarbenem Strickstoff entstanden.
Ich sags euch, der Stoff ist genial (hab ich bei ellafabrics geordert)!
Weich, schmiegt sich wunderbar an und fällt sehr schön!
Das Besondere an dem Kleid ist der Spitzeneinsatz.
Denn an den Ärmeln hab ich einen Teil durch weiße Spitze ersetzt...


...und am Rücken...
... seht selbst:


Hab ich - damit man keine BH - Träger sieht - die Spitze über den Strickstoff genäht.
Der Ausschnitt des Kleides befindet sich auf der Rückseite.


Ich LIEBE dieses Kleid!!

Und unser Paarabend war so gut,
dass da bestimmt noch welche kommen! ;-)

Damit gehe ich heute - und das ist für mich schon was Besonderes - zu RUMS, und zu outnow.

einen feinen Abend 
wünscht eine glückliche
phönixe



Kommentare:

  1. Was für ein tolles Kleid!!! Super schön geworden.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wow und wow! So schön... und du schaust so toll aus darin. Lg, Michi

    AntwortenLöschen
  3. Chic das Kleid! Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Theaterabend?

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  4. Was für ein wunderschönes Kleid! Da wünsch ich dir, dass du noch häufig einen Babysitter findest um das Kleid noch ganz oft im Theater ausführen zu können :-)

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ja, mein Kleid und ich haben Blut geleckt! Mal schaun was die kulturelle Szene so her gibt...
      Liegrüs Phönixe

      Löschen
  5. Danke euch! Der Theaterabend war spitze und da hat das Kleid schon seinen Teil dazu beigetragen, denn die Kleidung wirkt sich schon auf das Wohlbefinden und die Außenwirkung aus, wie ich finde. Ich habs auch noch gar nicht in den Schrank gehängt, sondern im Nähzimmer an die Wand, damit ich es jeden Tag sehe. :-)

    AntwortenLöschen
  6. wow! Einfach umwerfend schön!
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  7. Wow, einfach wunderschön: du, dein Herbstgold und die Fotos <3
    Da hast du den Theaterdarstellern bestimmt die Show gestohlen <3
    Liebste Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen