Mittwoch, 14. Dezember 2016

Schwalbenflug


Je näher das Jahresende rückt, desto größer wird mein Bedürfnis Dinge abzuschließen.
Liegengebliebenes zu erledigen.

In meiner Nähwelt heißt das: keine neuen Stoffe kaufen, die die da sind vernähen.
UND: endlich mal alles bloggen, was ich genäht habe und ich euch noch nicht gezeigt habe.

In der Bloggerwelt ist es ja so, dass es bestimmte Tage gibt, an denen es sich empfiehlt bestimmte Einträge zu posten. Tage, an denen Linkpartys geöffnet sind, die den Blog bekannter machen und den Eintrag mehr Leuten zugänglich.

Ich sags euch, das kann einen manchmal ganz schön einschränken.
Denn ich habe nicht immer Dienstags und Donnerstags Zeit und die Muße um einen Eintrag zu verfassen.

Und von daher werdet ihr im restlichen Dezember ein paar mehr Dinge zu sehen kriegen.

Den Anfang macht eine neuerliche Ella von pattydoo.
Nachdem mein erstes Modell so gut gepasst hat, hab ich mir aus dem wunderschönen Schwalbenstoff - kombiniert mit Ocker - eine zweite ohne Bauchband genäht.



Mir gefällt dieses Modell grad von den Farben her sehr gut.
Weiblich, frisch und lässig.
Leider sieht man durch das fehlende "Bauchband" die Problemzonen besser.
Es wird also ein Kleid für Tage, an denen ich genug Selbstbewusstsein mit mir herumtrage! ;-)


Habt einen schönen Tag,
Alina

Schnitt: Ella von pattydoo

Kommentare:

  1. Tolles Outfit! Um den Schwalben-Stoff schleiche ich auch schon länger rum! In der Kombi mit dem Rock wirklich gut gelungen!
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  2. liebe alina, wow, dieses Kleid ist toll geworden!! ich wünsche dir ganz viele tage, an denen du genug Selbstvertrauen mit dir herumträgst, damit du das Kleid auch oft tragen kannst!! es steht dir ausgezeichnet!! liebe grüsse katrin

    AntwortenLöschen