Donnerstag, 30. März 2017

29 + 13

Nachdem ich heute früher von der Arbeit nach Hause gekommen bin,
nutze ich die Gelegenheit und RUMSe wieder mal.
Das Weib, um das es diese Woche geht ist eine Freundin,
die gerade ihren Geburtstag gefeiert hat.

Schon zu ihrem 29sten (+11) Geburtstag habe ich ihr eine gemütliche Hose geschenkt.
Selbst genäht versteht sich. 
Aus einem Stoff ihrer Wahl.
Tja, nur dass sich die Gute nicht schnell genug entscheiden konnte und irgendwann geriet das versprochene Geburtstagsgeschenk in Vergessenheit.
Ich war nicht wirklich dahinter, wusste ich doch auch nicht so recht, welches SM ich nehmen soll.
Doch dieses Jahr hat dann alles zusammengepasst,
SM war klar, ihr Geburtstag stand ins Haus und Stoff in Farben, die sie mag und die ihr stehen war ebenfalls vorhanden.
Also, hier sind die Bilder:



Die Paspeln hab ich selbst gemacht und auch der SnapPap Aufnäher ist selbst ausgeschnitten.
Dabei hab ich mit einem DVD Stift draufgeschrieben. 
Ob der hält, weiß ich noch nicht.




Ich habe die Hose genäht, ohne vorher Maß zu nehmen,
ich wusste schon, dass sie so eine 32/34 trägt.
Doch weder in der Länge noch beim Bauchumfang hatte ich irgendwelche Maße.
Die chill@home ist ja so geschnitten, dass sie unten bei den Beinen anliegt.
Das ist auch hier der Fall und so machen die paar cm, die sie ruhig hätte kürzer sein dürfen gar nix aus.
Beim Bauch hab ich einfach das Gummiband um meinen gehalten, so eng angezogen, bis es mir zu eng war und die Weite hab ich dann genommen - passt perfekt!!!


Und das Geburtstagskind?
Sie hatte die Hose den ganzen Tag an und ich glaub sie hat wirklich eine Freude damit.
Schauma mal, ob sie auch den Mut hat damit in der Landeshauptstadt rumzulaufen! ;-)

Linked: RUMS

Genießts euer Wochenende,
bei uns steht wieder mal ein kleiner Übernachtungsausflug ins Haus.
Auch wenns sicher halbwegs eine Action wird mit drei Kindern, 
freu ich mich, freu ich mich, freu ich mich!

Alina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen