Mittwoch, 25. April 2018

Sternzeichen sew along - STIER

Fürs Bloggen fehlt grad voll die Zeit - die Sonne scheint wuuhuuu - drum - etwas verspätet - und ganz gschwind,
hier die Verlinkungen zum Sternzeichen STIER!

Wer mag, darf sich bei petersilieundco ein wenig über den Stier schlau machen - mit Gastbeitrag von mir! :-)



Freitag, 6. April 2018

Liegegips!

Wenn du Gott zum Lachen bringen willst,
mach einen Plan!!!

Gott hat ja bekanntlich viel Spaß mit mir,
grad zur Zeit läuft fix alles anders als geplant! :-)
Gut, dass ich mittlerweile auch drüber lachen kann und das Leben so nehme, wie es kommt.

Zum Beispiel trägt meine Tochter aktuell Gips.
Liegegips um genau zu sein. :-(

Nach einem intensiven Trampolinnachmittag war es ihr Unterschenkel,
der die ganzen Federungen (wenn die meist größeren Kinder eins gezielt seehr hoch springen lassen) nicht mehr mitmachte und kurzerhand und schmerzlicherweise umknickte.



Und so hab ich ihr gschwind was genäht,
was sie über den Gips ziehen kann, 
denn Leggings und Strumpfhosen kannst du da vergessen!


Und weil die kleine Bachnixe jetzt die Patientin im Haus ist und arm ist und ihr das Bein weh tut - vor allem Nachts, sehr zum Leidwesen meiner beiden Ohren *g* - durfte sie sich natürlich ihre Lieblingsstoffe aussuchen.
Tatsächlich verhält es sich so, dass sie mir seit ich den rosaroten Blättersweat habe damit in den Ohren liegt, dass sie da was draus haben will.
Und den Birnenstoff von hilco hab ich schon mal zu einem Pyjama für sie vernäht - der hat es aber nicht bis in den Blog geschafft. Egal, also heute eine day and night Hose von nemada aus Sweat von byGraziela und ein Drehröckchen von schnabelina aus Hilcobirnen:




Die Bilder sind allesamt heute entstanden, und heute geht es ihr schon viiiel viiiel besser.
Sie kann sogar ignorieren, dass sie einen Liegegips hat und robbt durch die Wiese und versucht drauf zu stehen.
Ich wünsche ihr, dass sie ihn bald wieder los ist.

Tja, aber es hilft eh nix,
es kommt daher, wie es kommen muss.
Ich hab noch keinen Beitrag zum Sew along Widder. :-(
Ich mein, ich weiß schon genau, was ich machen will,
ich hab sowohl die Stoffe parat, als auch das Schnittmuster (es soll eine miss polly werden, die will ich schon ewig nähen und aktuell gibt es das SM sogar im Angebot bei näh connection).
Acht (!) Shirts für mich (aus vier verschiedenen Schnittmustern) sind entstanden und warten darauf fotografiert und gebloggt zu werden....

So, jetzt trag ich meine kleine Bachnixe gschwind in den Garten,
sie führt schon wieder was im Schilde! ;-)

Ein feines Wochenende
Alina
Linked: cia

Mittwoch, 4. April 2018

Rapunzel aus Webware

 Heute zeig ich euch die Rapunzel - Webware - Version:







Jetzt wärs natürlich lässig, wenn ich euch sagen könnte,
was das für ein Stoff ist und woher ich ihn habe.... hm...
... haben tu ich ihn schon lang, gekauft hab ich ihn irgendwo online, das Tolle dran ist, dass er so schön weich fließt.
Zum Nähen freilich ist er nicht so lässig, weil er etwas eigenwillig ist, da er so weich ist.
Bevor ich los gelegt habe, hab ich erst mal den gesamten Stoff gebügelt (!!!!). Ich! Ja, ich hab gebügelt! ;-)

Hat sich ausgezahlt, der Rock ist seeehr schön geworden!
Ich hab die Version mit seitlichen Eingriffstaschen und nahtverdecktem Reißverschluß gewählt.
Nachdem ich mir von meiner Freundin ein spezielles Berninanfüßchen dafür geborgt hab,
muss ich sagen, dass das echt keine Hexerei ist.
Mit dem Fuss Nr. 35 wird so ein RV echt schön! :-)

Doch die Kombination aus RV und den Taschen ist zum Nähen etwas knifflig, 
Anfängern würd ich raten die Taschen - zumindest auf der RV - Seite - wegzulassen. 



Ich habs letzte Woche schon erwähnt, der Rock taugt mir, es ist ein lässiges Schnittmuster,
das genau einen einzigen Hacken hat.
Und der kommt bei der Webwareversion nochmal so stark zum Tragen.... es ist die benötigte Stoffmenge.
LEIDER lassen sich aus 112cm oder 115cm breiten Stoffen keine Rapunzelröcke fertigen.
Mit Stückeln, ja, doch die volle Breite ist für ein Vorder bzw. Rückenteil zu schmal.
Doch das ist wirklich der einzige Wehrmutstropfen an dem e-book.


Die Fotos hat übrigens mein ältester Sohn geschossen,
der sich schon richtig gut hinter der Kamera macht.
Und das Shirt, das ist eine Danni, wie ich sie mir in der letzten Zeit schon mehrmals genäht habe.
Die zeig ich euch mal alle, sobald ich mal Zeit dazu finde...

Genießt den Frühlingsbeginn :-)

Alina

Linked: MMM, cia